Biografie von Andrew Wilson

Ein britischer Journalist, der sich mit biografischen BĂŒchern und spannenden ErzĂ€hlungen einen Namen gemacht hat: Andrew Wilson wurde Anfang der 50er Jahre als Sohn einer Hausfrau in der Grafschaft Staffordshire geboren. 1963 wechselte der 13-JĂ€hrige an die Rugby School in Warwickshire, wo mit einem Text in einem schuleigenen Magazin Aufsehen erregte. Kurz zuvor hatte er an der Ideologie Marxs Gefallen gefunden und sich dazu entschieden, in der SchĂŒlerzeitung einen Artikel zu veröffentlichen, in dem er die Abschaffung aller Schulen forderte. Seine Veröffentlichung schlug so hohe Wellen, dass sogar in den ĂŒberregionalen Medien davon berichtet wurde. Trotz dieses Skandals konnte er seine Schulzeit erfolgreich zu Ende bringen. Anschließend begann er an der Oxford University zu studieren. Erst machte er einen Abschluss in Englisch, spĂ€ter studierte er zudem mittelalterliche Literatur. Zu einer prominenten Persönlichkeit wurde er einerseits durch seine journalistische Arbeit bei verschiedenen Tageszeitungen, andererseits durch seine eigenen BĂŒcher. 

Zu den BĂŒchern von Andrew Wilson

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Agathas Alibi (2018)
Agathas Auftrag (2018)
Schöner Schatten (2005)
Handbuch Kleine GĂ€rten (2013)
Mit gespaltener Zunge (2010)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Andrew Wilson zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Andrew Wilson in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Agatha Christie

 Die literarische Serie “Agatha Christie” startete mit dem Buch “Agathas Alibi”: Im Winter 1926 ist Agatha Christie unversehens wie vom Erdboden verschluckt. Eine umfangreiche Suchaktion startet, bei der auch Arthur Conan Doyle seine UnterstĂŒtzung anbietet. Doch Christie, die sich mit ihrer neuen LektĂŒre “Alibi” einen internationalen Namen gemacht hat, ist weiterhin untergetaucht. Erst nach ĂŒber einer Woche findet man sie in einem Hotel, in dem sie unter dem Namen ihres Gatten ĂŒbernachtet. Bis heute konnte keiner klĂ€ren, was damals genau passiert ist.  Was, wenn Christie einem Kriminellen ĂŒber den Weg gelaufen ist? Was, wenn man sie bedroht hat? Auf smarte und amĂŒsante Weise schildert der Erfolgsautor Andrew Wilson von einem geheimnisvollen Fall, in dem die grĂ¶ĂŸte Krimi-Schriftstellerin der Vergangenheit selbst eine bedeutende Rolle spielt. Das Buch umfasst 384 Seiten und wurde vom Pendo Verlag herausgegeben. 

 

Buchreihe im Überblick: Autor: Andrew Wilson, 2 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2018

Verwendete Quellen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ