Die BĂŒcher von Tatjana Kruse in chronologischer Reihenfolge

Biografie von Tatjana Kruse

“Ich bin eine ehemalige Raketenwissenschaftlerin, ein Supermodel, eine KampfhundeausfĂŒhrerin, eine FriedensnobelpreistrĂ€gerin, eine exotische TĂ€nzerin, die zur Schriftstellerin wurde”. So beschreibt sich die deutsche Autorin Tatjana Kruse auf ihrer Webseite selbst.  Sie kam 1960 in Kirchheim zur Welt und verbrachte ihre Kindheit in SchwĂ€bisch Hall. Schon als kleines MĂ€dchen war sie ein großer Krimifan. Zu ihren Lieblingsschriftstellerinnen gehörten Agatha Christie und Enid Blyton.

Bevor Kruse ihre ersten eigenen BĂŒcher publizierte, war sie lange als LiteraturĂŒbersetzerin tĂ€tig. Viele Jahre durfte sie mit etablierten GrĂ¶ĂŸe wie Jeffrey Archer zusammenarbeiten. Dass sie es mit eigenen Texten weit bringen könnte, wurde klar, als man ihr fĂŒr eine Krimigeschichte Ende der 90er Jahre den renommierten Marlowe-Literaturpreis verlieh.  

Heute ist Kruse ist eine ĂŒberaus angesagte Autorin, deren Reperoitre etliche Romane umfasst. Sie publiziert sowohl Einzerlwerke als auch ganze Buchreihhen. Dazu im Nachfolgenden mehr. 

 

Alle Werke von Tatjana Kruse in richtiger Reihenfolge

Wuchtbrumme – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Tatjana Kruse, 4 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2003

SchnĂŒffelschwestern – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Tatjana Kruse, 4 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

Pauline Miller – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Tatjana Kruse, 3 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2017

Siegfried Seifferheld – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Tatjana Kruse, 8 BĂŒcher insgesamt, NĂ€chste Veröffentlichung: 2021

Andere Werke von Tatjana Kruse

Zur Literatur von Tatjana Kruse

Die deutsche Schriftstellerin Tatjana Kruse schreibt preisgekrönte Kriminalromane, die in viele Sprachen ĂŒbersetzt werden. Zu ihrem Markenzeichen ist die Mischung aus Komödie und Krimi geworden. So auch in ihrer erfolgreichen „Seifferheld-Reihe“.

Die titelgebende Hauptfigur ist eigentlich seit einer Verletzung im Ruhestand. Nach einer Reihe an Morden an jungen MÀnnern in seiner Heimat in SchwÀbisch Hall, kann es der Kommissar nicht lassen und nimmt die Ermittlungen wieder selbst in die Hand. Mit viel Lokalkolorit und sehr humorvoll werden die spannenden KriminalfÀlle erzÀhlt. 

Auch in der „SchnĂŒffel-Schwestern-Reihe“ geht es unterhaltsam und amĂŒsant zu – trotz der zahlreichen Morde. Die beiden Schwestern sind schon ĂŒber sechzig und fĂŒhren eine Pension in der Provinz, die nicht sonderlich gut lĂ€uft. Als sich ein Mord in der beschaulichen Idylle ereignet, beschließen die beiden, die Ermittlungen selbst zu ĂŒbernehmen, so werden sie zu den „SchnĂŒffelschwestern“. Kruses Krimis laden die Leserinnen und Leser zum MitrĂ€tseln ein. Erst am Ende wird die wahre IdentitĂ€t des TĂ€ters enthĂŒllt. 

In der „Pauline-Miller-Serie“ geht es humorvoll und skurril zu. Die exzentrische Primadonna Pauline ĂŒbernimmt nach einer Morddrohung und dem Verschwinden mehrerer SĂ€nger an ihrem Theater die Ermittlungen selbst. Schwarzer Humor und schrĂ€ge Figuren sorgen fĂŒr einzigartige Leseunterhaltung.

 

Neu erschienen

Der Club der toten Sticker (2021)

Beliebte BĂŒcher

Kreuzstich Bienenstich Herzstich (2010)
Glitzer, Glamour, Wasserleiche (2020)
Bei Zugabe Mord! (2015)
Der GĂ€rtner war’s nicht! (2017)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Tatjana Kruse zugesagt?

 

MenĂŒ