Das erwartet die Leser/innen

Die spannenden KriminalfĂ€lle eines norwegischen Polizisten: Die Literaturserie “Harry Hole” wurde von Jo Nesbo erdacht und mit dem Werk “Der Fledermausmann” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Ullstein Verlag herausgegeben.

Der Titelheld Harry Hole wird als ein raffinierter Detektiv dargestellt, der bei seiner Arbeit auf unkonventionelle Methoden zurĂŒckgreift und ziemlich gerne Vorschriften missachtet. Von Literaturrezensenten wird Hole auch hĂ€ufig mit weltbekannten Detektivfiguren wie Sherlock Holmes, Hercule Poirot (Agatha Christie) oder Jules Maigret von Georges Simenon in Verbindung gebracht.

So startet die Reihe

Harry Hole muss sich mit dem Tod einer LandsmĂ€nnin, genauer gesagt einer norwegischen Schauspielerin beschĂ€ftigen. Um den Mord an Inger Holter aufzuklĂ€ren, reist er zum Fundort der Leiche nach Australien. Andrew Kensington steht ihm zur Seite. Der Aborigine kennt sein Territorium wie kaum ein Zweiter und kann Harry Hole viel ĂŒber seine Heimat zeigen. Der Ermittler erfĂ€hrt auf diese Weise auch, dass der Mord an der skandinavischen Darstellerin kein Einzelfall war. Immer wieder werden im Osten junge, blonde Frauen auf brutale Weise vergewaltigt und getötet. Das ungleiche Ermittlerduo geht gemeinsam auf die Jagd nach einem psychopathischen Frauenmörder. 

 

Zum/r Autor/in der Reihe

Die Buchreihe um Harry Hole geht wie bereits erwĂ€hnt auf die geistige Arbeit von Jo NesbĂž zurĂŒck. Der Schriftsteller kam Anfang der 1960er Jahre als Sohn einer Bibliothekarin in Oslo zur Welt. Im Gegensatz zu vielen seiner heutigen Kollegen begeisterte sich NesbĂž nicht schon von Kindesbeinen fĂŒr die Literatur. Als Teenager galt seine Leidenschaft ganz dem Fußball. Sein Traum von einer Profi-Karriere wurde jedoch durch einen Kreuzbandriss zunichtegemacht. 

Nach seiner schulischen Ausbildung begann NesbĂž eine Lehre zum Finanzanalyst und Diplo-Kaufmann. Er arbeitete als Makler und im journalistischen Umfeld, wĂ€hrend er seiner kĂŒnstlerischen Neigung als Popmusiker in der Band Di Derre freien Lauf ließ. Heute verdient der gebĂŒrtige Norweger seinen Lebensunterhalt ausschließlich mit dem geschriebenen Wort. 

Jo Nesbo ist ein vielseitig begabter Mann, was auch in seiner Arbeit als Autor zum Ausdruck kommt. Sein Werk umfasst sowohl Kurzromane, Novellen, KinderbĂŒcher als auch Thriller und Krimis. Mittlerweile haben sich seine BĂŒcher in fast 50 LĂ€ndern der Welt ĂŒber 20 Millionen Mal verkauft.

Wie erfolgreich Nesbo mit seiner Literatur ist, lÀsst sich auch daran erkennen, dass seine Literatur mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. So befindet sich in seinem TrophÀenschrank bereits der Riverton- als auch der finnische Krimi-Preis.

Das erwartet Leserinnen und Leser in den BĂ€nden „Durst“ und „Messer“

Ein Killer hat bereits mehrere Opfer bei Tinder gefunden. Immer mehr Frauen scheuen sich, die beliebte Datingapp zu nutzen, aus Angst, an den Serienmörder zu geraten. Der einzige Ermittler, der den Fall lösen könnte, arbeitet nicht mehr als Polizist, sondern unterrichtet an der Osloer Polizeihochschule. Dessen ehemaliger Vorgesetzte setzt den Experten fĂŒr Serienkiller unter Druck, denn er will den Fall schnell gelöst wissen.

Im letzten Band steht Harry Hole selbst unter Verdacht, als er eines Morgens mit blutverschmierter Kleidung aufwacht. Dieser Fall ist der intensivste und schwierigste fĂŒr den Ermittler Hole. Ist Norwegens meisterhafter Ermittler tatsĂ€chlich selbst ein brutaler Killer?

Die BĂŒcher der Serie Harry Hole in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Jo NesbĂž, 12 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2019

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ